Quebec, Tag 1

Da wir erst spät nachmittags einchecken können, fahren wir in aller Ruhe am Strom lang und dann gleich zum Montmorency-Wasserfall. Dort wandern wir rum. Sehr nett alles.

Dann zum Hotel, einchecken, Auto abgeben (valet parking in großen Städten ist schon praktisch), Zimmer genießen.

1000 Islands

Frühstück im Claytoner Cafe, dann die empfohlene 1000 Islands boat tour. Über die Brücke nach Kanada (cooler Beamter) nach Ivy Leds. Leckeres Abendbrot …

Clayton

Grenzüberquerung in die USA (Einreiseformalitäten mit einem sehr netten Grenzbeamten)

Irgendwann Ankunft in Clayton.

Freundlicher Gastgeber mit vielen Tipps: Leute mögen Leuchttürme. Genau. Und Clayton ist auch schön.