Reisetagebuch

“Aus Gründen” musste ich plötzlich (Ende 2012 / Anfang 2013) darüber nachdenken, wohin mich eine Traumreise führen würde. Nebenbedingungen: Halbwegs erschwinglich, lohnend für maximal 3 Wochen und der Mann (aka B.) muss sich auch dafür erwärmen können.

Irland? Wäre schön, aber geht auch so mal für 1-2 Wochen. Neuseeland? Definitiv eine Traumreise. Aber in 3 Wochen? Und der ellenlange Flug?

USA. Südstaaten. New Orleans. Memphis. Was sagt das Internet dazu? Jo, könnte man machen. Und der Mann? Aquarium in Atlanta. Golfküste. St. Augustine. Jo, könnte man machen.

Für mich war diese Reise das exotischste, was ich bisher gemacht hab.
Für andere wäre es wohl die Reise nach Moskau :)

(ja, die DSGVO ist schuld, dass ich hier mal wieder Hand angelegt habe)