12.06. Clayton

Frühstück im Hotel: Toast, Marmelade, Kaffee und dann direkt über die Grenze. Hier müssen wir das Einreiseprotokoll absolvieren. Der Beamte hat viel Geduld mit unserer Unfähigkeit mit dem Fingerabdruck-Scanner umzugehen und so ist das auch bald geschafft. Heute fahren wir 400 km nach Clayton ins Wooden Boat Inn. Der Besitzer gibt uns noch viele Hinweise, was wir anschauen können /müssen. Das Wetter ist schön, also fahren wir zum Tibbetts Point Lighthouse zum Anfang des Sankt-Lorenz-Stromes („People like lighthouses“) und spazieren abends noch durch Clayton. Das Abendbrot stammt wieder aus dem örtlichen Supermarkt.